Glacé nach Lissabon

In Werbespots ist nicht immer alles echt. Dank CVAglobal diesmal aber schon. Als die Firma Frisco im heissen Lissabon in malerischer Umgebung einen Werbespot für ihre Extrême-Glacés drehte, sorgte CVAglobal dafür, dass die in der Schweiz hergestellten Glacécornets in perfekt-makellosem Original-Zustand am Filmset ankamen – konstant auf die richtige Temperatur gekühlt, ohne Druckstellen oder Eiskristalle und rundum zum Anbeissen intakt. Auch in Grossaufnahme.
Das Resultat der Filmarbeiten: www.youtube.com/watch?v=_x2s_8l6DMU

Broschüren nach München

Anruf bei CVAglobal gegen 17 Uhr: Der Kunde hat einen Stapel wichtige Broschüren für eine Veranstaltung in München in Zürich vergessen. Statt einen Taxifahrer zu engagieren, der über Nacht nach Deutschland fährt und die Hefte abliefert, findet CVAglobal eine deutlich günstigere Lösung via Frühzustellung durch einen Partner. Um 07.00 Uhr werden die Broschüren einer vom Kunden bezeichneten Person am Flughafen München ausgehändigt.

Maschinenteile nach Zürich und zurück in die USA

Auch in einer globalisierten Welt lässt sich nicht alles überall erledigen. Der US-Kunde von CVAglobal bestand darauf, dass gewisse Maschinenteile ausschliesslich in der Schweiz, in Bettlach (SO), verarbeitet werden. Über mehrere Monate wurden die Teile jeweils durch einen persönlichen Kurier frühmorgens am Flughafen Kloten abgeholt, zur Verarbeitung gebracht, wieder abgeholt und - mit allen erforderlichen Papieren versehen – mit dem nächstmöglichen Flugzeug zurück in die USA geschickt.

25'000 Fussbälle nach Dubai

25'000 Fussbälle müssen für eine Werbeaktion von Pakistan nach Dubai gebracht werden: So lautete der erste Teil des Auftrags. Und der zweite: Sie müssen von Dubai aus 400 Kilometer weit ins Landesinnere transportiert werden, das wegen Überschwemmungen zurzeit nur schwer erreichbar ist. Als kleine Zusatzaufgabe sollten die Fussbälle dann schliesslich vor Ort auch noch aufgepumpt werden. CVAglobal meisterte auch diese Herausforderung - gemeinsam mit der lokalen Intersport-Vertretung.

Ein ganzer Verkaufscorner nach Südafrika

Der Kunde hat den perfekten Verkaufscorner für eine internationale Kosmetikmarke gebaut. Die Markenbosse sind beeindruckt und wollen den Stand nun tel quel, so wie sie ihn in Zürich gesehen haben, in Südafrika präsentieren. CVAglobal bietet Spezialisten auf, die Tresen, Aufbauten, Gestelle und Schubladen gepolstert in drei massgeschneiderte Kisten verpacken und vom Warenhaus in Zürich zum Flughafen transportieren. Von dort fliegt der Stand sicher nach Südafrika, wo er wieder aufgebaut wird: sauber, unversehrt, glänzend und wie neu.

Ein Flugzeugteil nach Belgien

Sonntagabend, 20 Uhr. Ein Kunde in Belgien bestellt in der Schweiz via einen CVAglobal-Agenten vor Ort einen kleinen, aber entscheidenden Schalter für ein Flugzeug. Eine Stunde später holt ein Mitarbeiter von CVAglobal das Teil beim Händler ab und erledigt alle Formalitäten für Versand und Verzollung. Am Montagmorgen geht die Sendung mit dem ersten Flug um 07.20 Uhr nach Brüssel, wo sie kurz darauf beim Kunden am Flughafen Brüssel-Zaventem zugestellt wird.

Beispiele
+41 44 438 84 84
+41 44 438 84 84
+41 44 438 84 84
 
scrol
 

©2017 cvaglobal.com | < 767px

©2017 cvaglobal.com | 768px - 991px

©2017 cvaglobal.com | > 992px

©2017 cvaglobal.com | > 1200px